E-Mail-Marketing-Software

Erstellen Sie ein Mailpro Benutzerkonto
und erhalten Sie500 kostenlose Credits

Le regole dell'ISP

Einhaltung der ISP-Regeln beim Versand einer E-Mail-Kampagne

Wie man den Diensten entspricht, die bei der Übertragung von Nachrichten helfen

ISP (Internet Service Provider) stellen einen notwendigen Schritt für das Senden von Nachrichten über SMTP-Server . Es ist unmöglich, ohne die Zustimmung von einem der beiden eine Verbindung zum Netz herzustellen. Die Einhaltung ihrer Regeln und Prinzipien ist somit nicht nur eine Form der Konformität mit ihrem Dienst, sondern vor allem eine Verpflichtung für alle, die eine E-Mail-Kampagne starten wollen.

 

ISP-Tools zur Bewertung von E-Mailings

ISP haben eine bestimmte Pflicht in Bezug auf die Qualität gegenüber ihren Kunden. Eines ihrer Vorrechte ist es, Spam-Absender zu erkennen und ihnen den Zugang zu Posteingängen zu verweigern. Kennt man die Faktoren, die von den ISP berücksichtigt werden, kann man es vermeiden, auf der "Blacklist" (Werbetreibende, die nichts versenden dürfen) zu landen.

Die meisten der von ISP gesammelten Informationen stammen von den Empfängern selbst. Wenn sie einen Inhalt regelmäßig als „Spam“ melden oder schnell entfernen, wird der betroffene Anbieter in Betracht ziehen, dass diese Nachrichten (und ihr Absender) schädlich sind.

Un autre indicateur utilisé est le nombre d'e-mails arrivant sur des adresses e-mail inactives.

 

Die Einhaltung von ethischen Regeln

ISP sind jedoch nicht gegen Werbetreibende und akzeptieren Werbung. Das Beste ist, Ihren Anbieter nach den Bedingungen zu fragen und zu erklären, was sie wollen. Befolgen Sie einfach ihre Regeln, wenn Sie eine E-Mail-Kampagne versenden wollen.

Die Beispiele für Indikator in den vorherigen Paragraphen sind gängige Parameter und müssen daher regelmäßig überprüft und aktualisiert werden (z. B. durch Entfernen der inaktiven Adressen aus den Listen).

Letztendlich sollte der Inhalt einer Kampagne korrekt ausgerichtet sein: durch das Senden von E-Mails an Personen, die wirklich interessiert sein könnten, kann die Anzahl der Nachrichten, die im Papierkorb landen, drastisch reduziert werden.

 

Siehe auch:

- Die feste IP, eine Unterstützung für die korrekte Zustellbarkeit von rundschreiben n und E-Mailings

- Der SPF, ein E-Mailing-Standard, und eine Maßnahme gegen Spam

- Das DNS, ein System zum Verbinden von IP-Adressen und Domainnamen

- Wie lauten die Regeln für die Zustellbarkeit von E-Mails während einer E-Mail-Kampagne?

EINFACHE EMAIL MARKETING PLATFORM

Öffnen Sie ein Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits