E-Mail-Marketing-Software

Erstellen Sie ein Mailpro Benutzerkonto
und erhalten Sie500 kostenlose Credits

Idealen IP-Pool für eine bessere und schnellere Zustellung von E-Mails

Verbessere deine Email Zustellung mit unserem idealen IP Pool

Was ist ein idealer IP Pool?

Ein IP Pool ist eine Gruppe von IPs, die wir unserem Kunden für seine Email Sendungen zu Verfügung stellen.

Abhängig von der Qualität der Adressen und dem Inhalt, den du verschickst, wirst du zu einem Pool hinzugefügt, den du dir mit anderen Absendern derselben Kategorie teilst. Das bedeutet, dass wenn du gute Qualität verschickst an Email Adressen mit guter Qualität, dann wirst du auch einem besseren IP Pool hinzugefügt.

IP Pools sind ein großartiger Weg, um sicherzustellen, dass deine Email schnell, im Gegensatz zu eizelnen IPs, wo du eine längere Zeit warten musst, wenn du eine große Anzahl von Mails verschickst. Im Zusammenhang mit der Zustellungsrate ist es besser, wenn du 100.000 Emails mit verschiedenen IP Adressen verschickst. Mail Server werden das als „natürlicher“ erkennen im Gegensatz dazu, wenn du 100000 Emails mit der selben IP verschickst. Das könnte verdächtig erscheinen und kann deine Zustellungsrate beeinflussen.

Wir stellen sicher, dass wir die Reputation unseres idealen Pools von IP’s managen und unsere IP streng überwachen, damit du einen sauberen IP Pool für deine Sendungen hast. So musst du das nicht überwachen und dir keine Gedanken über die IP Reputation machen. Unser Team von Experten ist sehr wachsam und unsere strikte Null-Spam Politik ermöglicht es uns, eine felsenfeste Zustellungssicherheit zu garantieren.

Was ist der Unterscheid zwischen einem idealen IP Pool und einer idealen IP Adresse?

Mit einer idealen IP, wird dein Provider dir eine spezifische IP, nur für dich, zu Verfügung stellen. Wenn du aber ein hohes Volumen an Emails verschickst, kann es länger dauern bis diese Emails zugestellt werden.

Wenn du versuchst, zu viel Volumen durch eine einzelne IP Adresse abzuschicken, ohne dass diese Vorher ordentlich aufgewärmt wurde, werden deine Mails vermutlich im Spam Ordner landen. Der Mail Server wird erkennen, dass alle Email von einer frischen IP kommen, was verdächtig erscheint und deshalb deine Mails als Spam einstufen. Wenn du dich zu einer idealen IP entscheidest ist es deshalb extrem wichtig für dich, erstmal einen ordentlichen Warm-Up Prozess durchzuführen.

Bei Mailpro ist es unser Ziel, unseren Kunden eine solide Zustellungsrate zu garantieren und das ist meistens ziemlich schwierig, wenn man dem Kunden die volle Kontrolle über die IP Reputation überlässt. Mit einer idealen IP wirst du vollständig für die Reputation deiner IP verantwortlich sein. Deshalb müssen Absender besonders vorsichtig und sorgfältig darauf achten, dass diese IP nicht auf die Blacklist kommt. Das Problem ist, dass Kunden oft denken, dass sie die volle Kontrolle über die IP Reputation haben. Ist aber bereites eine andere IP-Adresse im in der Umgebung deiner IP auf der Blacklist, wird das auch die Reputation deiner IP beeinflussen. Also bist du in Wirklichkeit nicht zu 100% in der Lage, die Reputation deiner IP Adresse zu kontrollieren und das wiederum kann katastrophal für deine Zustellrate sein, da du nur eine IP Adresse hast.

Es gibt Vor- und Nachteile für beide Varianten. Wir empfehlen aber den meisten unserer Kunden auf einen IP Pool zurückzugreifen, da wir die Erfahrung und das Personal haben, um die Reputation deines IP Pools zu managen und wir auch die Infrastruktur zu Verfügung stellen, wenn es darum geht dir Probleme beim Zustellen deiner Mails abzunehmen.

Für einige Kunden bieten wir auch den Service von einzelnen IP Adressen an. Das kommt ganz auf den Kunden uns seine speziellen Wünsche und Bedürfnisse an.

Alle Funktionen

EINFACHE EMAIL MARKETING PLATFORM

Öffnen Sie ein Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits