E-Mail-Marketing-Software

Erstellen Sie ein Mailpro Benutzerkonto
und erhalten Sie500 kostenlose Credits

Die Klickrate Ihrer E-Mail-Kampagnen

Eine wesentliche Kennzahl bei E-Mail-Kampagnen

Eine Statistik zu den Adressaten der Nachricht, die einem der angebotenen Links gefolgt sind

Die Klickrate ist eine gängige Kennzahl beim E-Mailing. Sie erhalten sie, indem Sie die Anzahl der Klicks der Benutzer mit der Anzahl der gesendeten Nachrichten vergleichen. "Klick" bedeutet, dass der Empfänger nicht nur die E-Mail geöffnet hat, sondern dass er auch einem Bild- oder Textlink gefolgt ist, der ihn auf die Website des Nachrichtensenders geführt hat.

Die eigene Klickrate bei Mailpro anzeigen

MailPro bietet den Benutzern mehrere Tools, um ihre Klickraten einzusehen und die Details dieser Kennzahl kennenzulernen. So können sie auf viele Informationen zugreifen:

  • Die beliebtesten Links, auf die die Adressaten der E-Mail am häufigsten geklickt haben. Das ermöglicht Ihnen zu sehen, welche Bilder oder Texte das Interesse der Betrachter am meisten erweckt haben.

  • Die Liste der E-Mail-Adressen jener Personen, die auf einen der Links geklickt haben, sowie das Datum und die Uhrzeit, zu der sie es getan haben

  • Vergleichende Grafiken für Öffnungsraten und Klickraten ermöglichen es Ihnen zu wissen, ob die Personen, die die E-Mail lesen, eher auf einen der Links geklickt haben oder nicht.

Wie man seine Klickrate erhöht

Grundsätzlich verbessert eine E-Mail im HTML-Format eher die Klickrate: es gibt mehr Darstellungsmöglichkeiten als bei einer einfachen Nachricht, außerdem HTML-Nachrichten sind attraktiver.

Darüber hinaus ist es in der E-Mail effizienter, Handlungsaufforderungen einzufügen; also Bilder, auf die der Empfänger klicken kann, um direkt auf die Website des Absenders zu gelangen. Diese Bilder müssen gut sichtbar und auffällig sein, so dass der Benutzer intuitiv weiß dass es möglich ist, auf sie zu klicken und auch dazu gebracht wird, es zu tun. Laut einer Studie, die mit 5.000 KMUs, die Mailpro verwenden, durchgeführt wurde, erhöht sich die Klickrate um 17%, wenn visuelle Schaltflächen anstelle von Standardtext oder Bildern vorhanden sind. Aus diesem Grund gibt es bei Mailpro ein Tool zum Erstellen und Einfügen solcher Schaltflächen.

Es erweist sich außerdem als gute Sache, die relevanten Informationen und Links am Anfang der Nachricht einzufügen. Nur wenige Menschen lesen lange Texte, deswegen es ist besser, kurze Schlagworte zu bevorzugen die den Leser dazu bringen sollen, die Website des E-Mail-Absenders zu besuchen.

Schlussfolgernd ist es wichtig, die Zielgruppe zu respektieren. Die Adressaten müssen sich von den Informationen, die sie empfangen, angesprochen fühlen, und vom Absender verstanden und wertgeschätzt. Eine E-Mail-Kampagne, die Menschen zum „anklicken“ bringt, muss zeigen, dass es sich nicht nur um Werbung oder Spam handelt, sondern um eine klare, prägnante und respektvolle Botschaft, die Informationen bietet, die sie wahrscheinlich interessieren wird und deren Details über die bereitgestellten Links abgerufen werden können.

 

Sie können außerdem folgendes einsehen:
- Die Reaktivitätsrate einer E-Mail-Kampagne, das Leistungsbarometer

- Die Öffnungsrate einer E-Mail-Kampagne, um zu messen, wie viel Interesse sie erweckt

- Die Abmeldungsrate, um das durch die E-Mail-Kampagne generierte Interesse zu messen

- Die NFTA-Rate, die die Zustellbarkeit einer E-Mailing-Datei anzeigt

- Geolocation, eine Anpassungsfunktion für E-Mail-Kampagnen

- Die Mail-Clients der potenziellen Kunden kennen, um so seine E-Mails anzupassen

- Die Betriebssysteme der potenziellen Kunden kennen, um so seine E-Mails anzupassen

EINFACHE EMAIL MARKETING PLATFORM

Öffnen Sie ein Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits