X

ABONNIEREN SIE UNSEREN BLOG


Erhalten Sie Beiträge per E-Mail-Marketing

Nein Danke

Beste Valentinstags-Newsletter Ideen für Ihre E-Mail Kampagne

Beste Valentinstags-Newsletter Ideen für Ihre E-Mail Kampagne

Der Valentinstag steht vor der Tür. Was sind also Ihre Pläne als professioneller Marketer? Sie müssen zwar Zeit mit Ihren Lieben verbringen, aber Sie sollten auch das Beste aus dieser Gelegenheit machen und für Ihre Produkte werben.

Wenn Sie an diesem Valentinstag um Ihr Publikum werben wollen, dann kann Ihr Newsletter als Ihr Wingman dienen. Eine sorgfältig geplante und gut durchgeführte E-Mail Kampagne zum Valentinstag mit Mailpro kann nicht nur Ihren Umsatz steigern, sondern Ihnen auch helfen, eine stärkere Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen.

Nachfolgend haben wir einige der besten Methoden und Ideen zur Erstellung eines erfolgreichen Valentinstags-Newsletters besprochen.

Wie Sie Ihr Publikum dazu bringen, sich in Ihren Valentinstags-Newsletter zu verlieben

  1. Beginnen Sie mit einer Benachrichtigung, gefolgt von einer Erinnerung

Wenn Sie wollen, dass Ihr Newsletter Wirkung zeigt, müssen Sie Ihr Publikum gespannt auf ihn warten lassen. Bevor Sie ihnen also die Haupt Werbe E-Mail zum Valentinstag schicken, geben Sie ihnen zunächst eine Benachrichtigungsmail vor etwa einer Woche. Sie sollte einfach und kurz, aber visuell ansprechend sein, um die Empfänger darüber zu informieren, dass das Valentinstag Angebot bald kommt.

Dann senden Sie ihnen etwa zwei Tage vor dem eigentlichen Ereignis eine Erinnerungsmail. Sie wird die Käufer in letzter Minute und diejenigen, die das Angebot vergessen haben, benachrichtigen. Aber am wichtigsten ist, dass diese Erinnerungs E-Mails als eine gute Ergänzung zu Ihrem Valentinstags-Newsletter dienen.

  1. Das richtige Angebot festlegen

Ihr Valentinstags-Newsletter sollte ein Angebot enthalten, das Ihr Publikum zur Konvertierung ermutigt. Gleichzeitig sollten Sie jedoch darauf achten, keinen hohen Prozentsatz an Rabatten zu gewähren, die Ihren Gewinn beeinträchtigen könnten. Sie müssen einen Ausgleich finden, bei dem das Angebot für die Zielgruppe lukrativ ist, aber auch nicht zu einem Verlust führt.

Wenn Ihre Produkte für den Valentinstag einigermaßen relevant sind, wie z.B. Geschenke und Accessoires, dann haben Sie leichtes Spiel, sie zu bewerben. Aber wenn Ihr Unternehmen mit Produkten handelt, die für das Fest der Liebe nicht relevant sind, dann müssen Sie etwas kreativer mit der Werbung und großzügiger mit den Angeboten umgehen.

  1. Wählen Sie eine geeignete Vorlage

Der visuelle Reiz Ihrer E-Mail Kopie ist dafür verantwortlich, dass der erste Eindruck beim Leser entsteht. Daher müssen Sie bei der Auswahl der richtigen Vorlage sehr vorsichtig sein. Farbschemen und Designs in Bezug auf den Valentinstag wie Herzen und Rosen sind eine sichere Option.

Aber dann werden die meisten anderen Unternehmen wahrscheinlich ähnliche Vorlagen wählen, so dass Sie sich nicht von Ihren Mitbewerbern abheben werden.

Übertreiben Sie jedoch nicht, wenn Sie versuchen, kreativ zu sein. Versuchen Sie Ihr Bestes, klischeehafte Valentinstagsvorlagen zu vermeiden, aber konzentrieren Sie sich trotzdem auf Einfachheit und angenehme Farben. Fügen Sie einige niedliche Animationen und Bilder hinzu, wo immer dies geeignet ist, um Ihrem Newsletter eine schöne Atmosphäre zu verleihen, die mit der Idee des Valentinstages übereinstimmt.

  1. Fokus auf das Thema Liebe

Es ist nur offensichtlich, dass Ihre E-Mail am Valentinstag ein allgemeines Thema "Liebe" haben sollte. Ganz gleich, für welche Produkte oder Dienstleistungen Sie werben, Ihr Thema sollte sich auf die Liebe konzentrieren.

Natürlich ist dies bei einigen Produkten, zum Beispiel bei einer Uhr, kein Thema. Sie können einfach nur erwähnen, dass eine Uhr ein perfektes Geschenk für Ihren Partner ist und dass sie Ihre Liebe jedes Mal widerspiegelt, wenn sie sie tragen.

Aber wie wäre es, wenn Sie für einen Grill werben würden? Oder einen Ofen? Sie müssen solche Produkte geschickt mit dem Thema Liebe verknüpfen, wie dieses Beispiel unten zeigt:

Man sagt, der Weg zum Herzen eines Mannes geht durch den Magen. Gewinnen Sie an diesem Valentinstag das Herz Ihres Mannes mit gutem Essen, indem Sie köstliche Rezepte ganz einfach mit der XYZ-Mikrowelle zubereiten. Als Zeichen unserer Liebe bieten wir einen pauschalen Rabatt von 25% für Bestellungen am und vor dem Valentinstag an!

Es geht darum, dem Thema Liebe treu zu bleiben, egal welche Art von Produkten Sie fördern.

  1. Kostenlose Giveaways

Auch wenn Ihr Hauptziel darin besteht, mehr Konversionen zu erzielen und den Verkauf anzukurbeln, sollte sich Ihr Valentinstags-Newsletter nicht wie ein harter Versuch anfühlen, die Leser zu überzeugen. Die Rabatte, Angebote, attraktiven Vorlagen und Erinnerungen sind allesamt Strategien, um bessere Konversionen zu erzielen. Aber die Umsatzsteigerung sollte nicht Ihr einziges Ziel sein.

Sie sollten auch versuchen, Ihr Geschäft in die guten Bücher der Kunden zu bekommen und eine tiefere Beziehung zu ihnen aufzubauen. Und dafür gibt es keinen besseren Weg, als am Valentinstag ein paar Gratisgeschenke zu verteilen.

Es wird auch eine Geste der Dankbarkeit gegenüber Ihren Kunden sein und zeigen, dass Sie sie schätzen. Und solche Freebies dienen auch als Kostproben - wenn diese Freebies einen guten Eindruck auf die Empfänger machen, dann werden sie bereit sein, mehr zu kaufen.

Alles in allem sind Giveaways perfekt, um ein gutes Image beim Publikum aufzubauen und den Verkauf in Zukunft möglicherweise zu steigern. Wenn möglich, sollten Sie sie in Ihrem Valentinstags-Newsletter verwenden.

Schlussfolgerung

Achten Sie immer darauf, dass Ihr Valentinstags-Newsletter einen persönlichen Ansatz hat und sich nicht nur wie ein Marketingtext anfühlt.

Er sollte Ihrem Publikum das Gefühl vermitteln, dass es Ihnen nicht nur darum geht, Geld zu verdienen, sondern auch darum, eine starke Kundenfamilie aufzubauen. Wenn möglich, können Sie für den Valentinstag getrennte E-Mails entwerfen - die erste, in der Sie Ihrem Publikum Ihre Wertschätzung zeigen (zusammen mit einer Giveaways -Benachrichtigung, wenn Sie wollen), und die zweite mit einigen Angeboten und einem Aufruf zum Handeln.

Der Schlüssel liegt darin, die perfekte Balance zwischen Produktwerbung und der Entwicklung einer Geschäftskundenbeziehung zu finden.

Kommentare sind geschlossen

VERWENDEN SIE DIE NUMMER 1 SWISS EMAIL MARKETING CLOUD-LÖSUNG FÜR KMU MAILPRO!

Mailpro