E-Mail-Marketing-Software

Erstellen Sie ein Mailpro Benutzerkonto
und erhalten Sie500 kostenlose Credits

Verwendung von Google Analytics im Mailversand

um Kampagnen mit Mailpro™ zu analysieren

Erhalten Sie Statistiken über Ihre Seite und Google Analytics

Google Analytics ist ein kostenloses, von Google entwickeltes Werkzeug, das die Aufrufe Ihrer Webseite analysiert.

Webmaster nutzen diese Art von "Tracer" Software um den Besucherfluss einer Webseite mit präzisen Statistiken zu analysieren. Werbetreibende sind auch Nutzer von Google Analytics, um Informationen über die erreichten Besucherzahlen zu erhalten. Tatsächlich ist es möglich, eine Verbindung zwischen dem Mailpro™ Mailversand und dem Tracking von Google Analytics herzustellen.

Der Google Tracer ermöglicht es, herauszufinden woher ein Besucher kommt, aber auch, welche E-Mail ihn oder sie zu der Seite geführt hat und sogar welches Element des rundschreiben s dafür verantwortlich war. Um von diesem Tracking zu profitieren ist es nötig, die Links zwischen Ihrem rundschreiben und Ihr E-Mail Marketing zu optimieren.

Das Einbauen eines solchen Systems ist nicht kompliziert. Wenn Sie Ihren Mailversand einrichten, reicht es auch zusätzliche Elemente zwischen den Tags der URL Links einzufügen. Das dient dazu, Informationen über die Kampagne, die zu den Besucherzahlen führt, zu sammeln. Für Neulinge im Webprogrammieren bietet Google ein Werkzeug, das dabei hilft, selbstfunktionierende Links im Web zu erstellen. Hier sind die einzustellenden Optionen, beachten Sie dabei, dass die ersten drei obligatorisch sind:

-Die Quelle der Kampagne, was eigentlich dem Ursprung des Links entspricht, wie beispielsweise eine Suchmaschine. Sie wird durch das Stichwort"utm_source"festgelegt.

- Kampagnen unterstutzung, für Werbetreibende finden wir normalerweise versandte Mails oder rundschreiben s. Diese Option nutzt das Stichwort "utm_unterstutzung".

-Der Kampagnenameausgedrückt durch das Stichwort"utm_campaign".

-Die Begriffe der Kampagneunter der option"utm_term"die Stichworte, die den Link beschrieben

-Der Inhalt der Kampagnebefindlich unterutm_content, was es möglich macht, zwischen Links, die auf die gleiche URL verweisen, zu unterscheiden.

Erstellen Sie Links indem Sie einfach die Stichworte gefolgt von a = mit der gewünschten Variabel einfügen und die Parameter mit einem & voneinander teilen.

Am einfachsten funktioniert das über den Google URL Creator, der kostenlos genutzt werden kann.

Dank Google Analytics ist es jetzt möglich, die Elemente des rundschreiben s herauszufinden, die am besten funktionieren. Nehmen wir zum Beispiel an, dass eine Mail Werbung für ein bestimmtes Produkt enthält. Wir können in dieser Mail ein klickbares Foto des Produktes sehen, das auf das Produkt verweist, sowie den Titel -- auch klickbar -- mit dem gleichen Link. Beim Analysieren der zum Produktblatt gehörenden Webseite ist es möglich zu sehen, ob der Link des Bildes mehr Besucher gebracht hat als der Titel.

Achten Sie darauf, die Mailpro™ Statistiken nicht zu vergessen. Google Analytics liefert keine Informationen über Ihren Mailversand an sich, sondern nur über von ihm ausgelöste Besucher. Informationen über die Öffnungsquote, E-Mail Adressen und Durchklick-Quoten können mit Mailpro™ Tracking eingesehen werden.

Abschließend kann man sagen, dass Google Analytics zusammen mit den Mailpro™ Statistiken benutzt werden kann, da es schon nach einem Klick analysierbares Verhalten liefert. Fortgeschrittene Nutzer werden auch von den mit Mailpro™ benutzbaren Variabeln profitieren können, um die Parameter von Googles Tracking Links zu optimieren (Nutzung von Feldern oder E-Mail).

EINFACHE EMAIL MARKETING PLATFORM

Öffnen Sie ein Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits