E-Mail-Marketing-Software

Erstellen Sie ein Mailpro Benutzerkonto
und erhalten Sie500 kostenlose Credits

Die Gesetzgebung betreffend SPAM

Die Einhaltung der Spam-Gesetze, eine Notwendigkeit beim rundschreiben -Versand

Die Nachricht des rundschreiben s muss Elemente enthalten, die das Gesetz zwingend vorschreibt

In den verschiedenen Gesetzgebungen, vor allem in Europa und Nordamerika, werden Sendungen von kommerziellen rundschreiben n entweder als „Spam“ gekennzeichnet oder nicht gekennzeichnet, abhängig von der Übereinstimmung mit einer bestimmten Anzahl zwingender Elemente, die eng mit den Datenschutzrechten verknüpft sind. Diese Bestimmungen betreffen die Adressaten des rundschreiben s, die zwangsläufig in einem "Opt-In"- Modus angeworben werden, sowie den Inhalt der Nachricht selbst, in der die detaillierten Regeln für die Verwaltung personenbezogener Daten erwähnt werden müssen.

Wie Adressaten des rundschreiben s durch die Gesetzgebung beschränkt werden

Der rundschreiben -Versand erfordert die spezielle Erfassung einer Teilnehmergruppe im Opt-in-Modus, um zu vermeiden, dass der Absender als "Spammer" gemeldet wird. ».

Diese Sammlung basiert auf der Erhebung der vorherigen, kostenlosen und vollständig aufgeklärten Zustimmung des Internet-Benutzers bei der Anmeldung zum rundschreiben . In dieser Phase muss insbesondere die Verwendung der verschiedenen angeforderten Daten und auch die Art und Weise, wie sie an einen Dritten übertragen werden könnten, genau beschrieben werden. Die Gesetzgebung fordert oft eine Erklärung dieser Kontaktdatei an Organisationen die die Privatsphäre schützen, wie die CNIL in Frankreich.

Die Form des rundschreiben s wird durch die Gesetzgebung überwacht

Die meisten Gesetzgebungen erachten die E-Mail-Adresse als Teil der persönlichen Daten und wollen sicherstellen, dass der Empfänger einer Sendung von den Grundrechten auf Zugang, Änderung oder Abmeldung profitiert.

Folglich ist es für den Absender wichtig, einen klaren, expliziten Abmeldelink in seine Nachrichten einzufügen, sowie eine Erklärung über die Methoden der Verwaltung der erfassten Informationen. Diese Elemente müssen sichtbar am Anfang oder am Ende des Inhalts platziert werden, um eine Reaktion leicht zu machen; außerdem müssen sie tatsächlich funktionieren.

Sie können außerdem folgendes einsehen:

- Einige Ratschläge um zu vermeiden, dass Ihre E-Mail-Kampagnen auf der schwarzen Liste landen

- Berechnung des Return on Investment einer E-Mail-Kampagne, eine Notwendigkeit

EINFACHE EMAIL MARKETING PLATFORM

Öffnen Sie ein Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits