Kennen Sie die Bedeutung der "Käufer Persona" or idealer Käufer in E-Mail-Marketing

Die Personalisierung ist zu einem der wichtigsten Schlüssel jeder E-Mail-Marketingstrategie geworden. Der Versuch, Ihren Endverbraucher perfekt zu kennen und in welcher Phase des Verkaufsprozesses Sie ihn finden, hilft Ihnen, die Strategie und Wirkung mit der richtigen Nachricht zur richtigen Zeit anzupassen. Definieren Sie Ihre Käufer Persona, das wird Ihnen helfen, die Hinweise über die Interessen, Bedürfnisse und Probleme Ihres idealen Kunden zu haben.

Mit dem Kennenlernen Ihrer "Käufer Persona" or idealer Käufer können Sie Inhalte für Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen erstellen, die sich mit den Bedürfnissen und Interessen Ihres Kunden verbinden.

Was ist eine Käufer Persona?

Die Käufer Persona or idealer Käufer ist die fiktive Darstellung des idealen Kunden, diese Präsentation basiert auf einer Reihe von Fragen, die zeigen, was die Bedürfnisse, Ideale, Neigungen und Gewohnheiten dieses Endverbrauchers sind. Das detaillierte Wissen Ihrer Kunden ermöglicht es Ihnen, direkte und effektive Strategien zu entwickeln, die Sie auf Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen übertragen können.

Die Definition Ihrer Käufer Persona für E-Mail-Marketing gibt Ihnen das Wissen und die Informationen, die Sie benötigen, um sich authentischer und persönlicher mit verschiedenen Gruppen von potenziellen Kunden zu verbinden. Sie fragen sich vielleicht und... Was passiert, wenn ich mehr als einen Kundentyp habe? Keine Sorge, viele Unternehmen erstellen mehrere Käufer und sind in der Lage, eine Strategie auf jedes Segment auszurichten.

Mit all diesen Daten können Sie besser abgestimmte E-Mail-Marketing-Kampagnen entwerfen, da Sie über bessere Kenntnisse verfügen:

  • Verhalten, Sie können verstehen, wie Ihre Kunden einkaufen, wie viel Zeit sie im Internet verbringen und diese Informationen nutzen, um zu wissen, wann und wie sie mit ihnen kommunizieren.
  • Bedürfnisse und Objektive, wenn Sie dass wissen sind Sie in der Lage, wertigere und relevantere Inhalte für Ihren Kunden zu erstellen und wenn möglich, können Sie feststellen, ob Sie eine andere Art von Produkt oder Dienstleistung benötigen, um Ihre Probleme zu lösen und ihnen anzubieten.
  • Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind und die ihre Kaufentscheidung beeinflussen, mit Daten wie diesen wissen Sie, ob es notwendig ist, den Text der Nachricht oder des Inhalts anzupassen, um ihnen zu helfen, jeden Zweifel auszuräumen und sie zum Handeln zu bewegen.

Im Moment der Entscheidung, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen, werden die Leute mehr mit den Marken identifiziert, die ihre Sprache sprechen, die ihre Bedürfnisse verstehen und ihnen Lösungen für ihre Probleme bieten. Dazu ist es wichtig zu wissen, mit wem wir sprechen werden und warum.

Wie eine Käufer Persona erstellt wird?

Die Definition und Erstellung einer Käufer Persona basiert nicht auf Abzügen, sondern auf der Untersuchung von Daten. Diese Daten werden aus der Studie und Analyse des Kunden, die durch eine Forschung und die Studie der Daten, die diese kleine Untersuchung liefert, erhalten, das erfordert ein wenig Zeit.

Schritt 1: Untersuchen Sie Ihr Publikum

Der erste Schritt, um Ihre Käufer Persona kennenzulernen, besteht darin, Informationen zu sammeln. Dazu müssen Sie eine kleine Recherche unter Ihrem Publikum durchführen. Sie können mit Ihrer Kontaktliste beginnen und definieren, welche Ihre besten Kunden waren, welche die meiste Interaktion mit Ihrer Marke hatten oder welche wiederholt gekauft haben, um ein Kundensegment mit gemeinsamen Merkmalen zu erstellen. Es gilt auch, dass Sie Kunden berücksichtigen, mit denen Sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, um zu wissen, welche Art von Kunden nicht für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung geeignet ist.

Um diese Informationen zu sammeln, können Sie Interviews, Telefonate, Umfragen, Formulare oder jedes andere Format verwenden, das es Ihnen ermöglicht, Fragen zu stellen, um Ihren Kunden kennenzulernen.

Es wird sehr wichtig sein, dass Sie die richtigen Fragen auswählen, die für Ihre E-Mail-Marketingstrategie relevant sind. Sie könnten in Betracht ziehen, Fragen zu stellen, die Ihnen Informationen geben:

  • Demographische Daten: Altersgruppe, Familienstand, Familieneinkommen, Standort.
  • Arbeitsprofil
  • Persönliche oder berufliche Ziele
  • Einkaufsgewohnheiten
  • Arten von Inhalten, die Sie konsumieren
  • Medien und Channels, in denen Sie nach Informationen suchen.

Sie können auch wichtige Informationen erhalten, indem Sie Statistiken aus Ihrem Blog oder Ihrer Website analysieren. Um die am häufigsten besuchten Seiten zu finden, wo der Traffic herkommt und welche die relevantesten Inhalte haben.

Lernen Sie die wichtigsten Statistiken für E-Mail-Marketing aus unseren Funktionalitäten kennen.

Schritt 2: Analyse und Identifizierung

Sobald die Recherche abgeschlossen ist, müssen Sie die Daten analysieren und die Antworten finden, die einen Standard unter Ihren Verbrauchern erstellen. Das heißt, finden Sie die häufigsten Merkmale unter allen Kunden, die an Ihren Umfragen teilgenommen haben.

In diesem Schritt können Sie möglicherweise mehr als eine Käufer Persona identifizieren, sie nach Gruppen organisieren und Kategorien entsprechend ihrer Eigenschaften erstellen, um Ihre verschiedenen Kundeninteressen zu repräsentieren.

Beachten Sie, dass Sie diejenigen auswählen müssen, die für Ihre Marke am besten geeignet sind und Ihren Strategiemerkmalen am nächsten kommen.

Schritt 3: Geben Sie der Käufer Persona Struktur

Es ist der Moment, sich zu organisieren und unserem idealen Kunden ein Gesicht zu geben..... In dieser Phase müssen Sie Ihrem idealen Kunden einen Namen geben, Ihre Altersgruppe, Ihren Beruf und eine kurze Beschreibung seines Geschmacks, seiner persönlichen, beruflichen und täglichen Gewohnheiten angeben. Es ist wichtig, dass Sie eine Kurzgeschichte erstellen und wenn Sie es wünschen, können Sie sie noch mehr personalisieren und ein Foto oder Bild platzieren, das sie repräsentiert.

Das Ziel der Erstellung einer Käufer Persona für E-Mail-Marketing ist es, das Image Ihres idealen Kunden zu repräsentieren und genau zu sehen, was Kunden denken, fühlen und was sie begehren. Damit können Sie klarer sehen, wie Ihr Kunde mit dem Inhalt interagiert, wie er sich mit Ihrer Marke identifiziert und warum er Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen würde.

Gestalten Sie Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen, die sich auf Ihre Käufer Persona konzentrieren

Da Sie die Buyer Persona für E-Mail-Marketing definiert haben, ist es an der Zeit, sie auf Ihre E-Mail-Marketing-Strategien zu übertragen. Jede Entscheidung, die Sie über Inhalt, Text, Produkte und Bilder treffen, sollte sich an dem Prototyp des Kunden orientieren, den Sie entworfen haben.

Jede von Ihnen definierte idealer Käufer befindet sich in einer anderen Phase des Verkaufstrichters, so dass Sie verschiedene E-Mail-Marketing-Kampagnen entsprechend den Anforderungen des jeweiligen Kunden-Prototyps definieren müssen.

Beispiel: Für eine Person, die gerade Ihren Newsletter abonniert hat, ist es an der Zeit, Ihnen wertvolle Inhalte zu schicken, die es Ihnen ermöglichen, herauszufinden, wie Ihre Marke ihnen helfen kann, ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Aber, wenn Sie einen Kunden haben, der Ihr Produkt bereits gekauft hat, sollten Sie Werbematerial senden, das die Präsenz der Marke verstärkt und Rabatte und neue Produkte anbietet.

Verwenden Sie die gesammelten Informationen, um Ihre Kontaktlisten zu segmentieren. Denken Sie daran, dass eine segmentierte Kontaktliste Ihre Kontakte mit größerer Aufmerksamkeit erreichen kann und es ihnen hilft, Ihr Commitment für sie zu verstehen.

Ein Gesicht für Ihren idealen Kunden zu haben, wird Ihnen helfen, die Art des Angebots zu definieren, das Sie senden sollten, und den Aufruf zum Handeln, der für Ihren Kunden am attraktivsten ist.

Die Ergänzung des E-Mail-Marketings mit der Dynamik der Käufer Persona wird Ihnen helfen, effektivere Kampagnen zu erstellen, da sie sich auf das konzentrieren, was Ihre Benutzer suchen, und Ihnen beibringen, rechtzeitig zu verstehen, wann es der richtige Zeitpunkt ist, die notwendigen Änderungen zu generieren.

Erfahren Sie mehr über die Strategie für effektive Kampagnen in unserem Blog.

Kommentare sind geschlossen

VERWENDEN SIE DIE NUMMER 1 SWISS EMAIL MARKETING CLOUD-LÖSUNG FÜR KMU MAILPRO!

Mailpro