X

ABONNIEREN SIE UNSEREN BLOG


Erhalten Sie Beiträge per E-Mail-Marketing

Nein Danke

E-Mail-Analyse: Verfolgen Sie diese Metriken und KPIs für eine erfolgreiche E-Mail-Marketing-Kampagne

Es besteht ein großer Bedarf, die Aktivitäten zu messen, die Vermarkter unternehmen, um den Wert und den Erfolg Ihres Unternehmens zu steigern. Es sollte getan werden, um die Daten, die Ihr Kunde sieht, zu analysieren und seinen Weg zu Ihren Dienstleistungen zu verstehen.

In dieser schnell wachsenden Zeit des digitalen Marketings hat die E-Mail einige der besten Möglichkeiten geboten, um die Marketingaktivitäten Ihres Unternehmens, Ihrer Kunden, Konversionen und andere damit verbundene Leistungen zu verfolgen. Eine E-Mail-Marketingkampagne kann mit Hilfe einiger Metriken und KPIs verfolgt werden, wenn man sie mit entsprechendem Wissen verfolgt.

Es ist richtig gesagt, wenn man nicht weiß, wie man die Dinge messen kann, dann wird man auch nicht in der Lage sein, sie zu verbessern. Daher ist es erforderlich, alle möglichen KPIs genau zu kennen und für jede Marketingaktivität den besten auszuwählen, um sie zu analysieren.

Hier sind einige Metriken & KPIs, die für eine erfolgreiche E-Mail-Marketing-Kampagne befolgt werden können. Gehen wir sie durch!

  1. E-Mail-Zustellung:

Wie erfahren Sie, ob die von Ihnen gesendete E-Mail allen Empfängern zugestellt worden ist? Das ist die wichtigste Aktivität, die man im Auge behalten muss.

Sie hängt von der Servicedomäne ab, die Sie für den Versand Ihrer E-Mails verwenden, oder vom Status des Absenders. Beide Dinge sind gleichermaßen verantwortlich für die korrekte Zustellung von E-Mails.

  1. Geöffnete Rate:

Nach der Überprüfung der Zustellberichte einer E-Mail ist der nächste Schritt, dem man folgen muss, die Anzahl der vom Empfänger geöffneten und gelesenen E-Mails anhand der zugestellten E-Mails zu verfolgen. Erst wenn die Bilder auf dem Bildschirm des Empfängers angezeigt werden, wird die E-Mail als geöffnete E-Mail betrachtet. 

Sie können einige ermutigende und attraktive Betreffzeilen von E-Mails erstellen, um die Möglichkeit des Öffnens einer E-Mail zu erhöhen. Es wird Sie zum folgenden Schritt der Analyse von E-Mail-Marketingaktivitäten führen. Viele E-Mail-Marketing-Software, wie z.B. mailpro, kann Ihnen helfen, die Öffnungsrate zu verfolgen, so dass Sie entsprechend neue Strategien erstellen können.

  1. Klick-Through-Rate:

Dies ist ein entscheidender Schritt, um die Anzahl der Besucher auf Ihrer Webseite zu erhöhen. In diesem Schritt müssen Sie die Anzahl der Empfänger verfolgen, die den in Ihrer E-Mail verfügbaren Link geöffnet haben. Dies hängt vor allem vom Inhalt, den Bildern und dem Schriftstil einer E-Mail ab.

Um die Anzahl der Klicks auf Ihren Link zu erhöhen, müssen Sie Material hinzufügen, das sich auf die Interessen der Leute bezieht und einige inspirierende und pädagogische Ressourcen enthält.

  1. Bounce Rate:

Einige permanente oder temporäre, d.h. harte oder weiche Fehler werden gefunden, wenn E-Mails nach dem Versand an den Absender zurückgeschickt werden. Der harte Fehler tritt aufgrund einer falschen E-Mail-Adresse des Empfängers oder eines ungültigen Domainnamens auf.

Der Soft-Bounce zurück bezieht sich auf die temporären Fehler aufgrund voller Posteingänge oder einiger technischer Probleme auf dem Server des Empfängers. Beide Probleme sind über die Seite des Empfängers aufgetreten. Harte Fehler können nicht gelöst werden, wohingegen weiche Fehler temporär sind und automatisch gelöst werden können.

  1. Abmelderate:

Die Überprüfung der Abonnenten und Nicht-Abonnenten Ihrer E-Mail-Kampagne ist ebenso wichtig. Sie besteht aus den Empfängern, die sich dafür entschieden haben, E-Mails über Ihre Kampagne abzubestellen.

Man muss diese Rate regelmäßig überprüfen, damit Sie sofort handeln können, wenn die Anzahl der nicht abonnierten Benutzer die durchschnittliche Rate überschreitet. Es ist dann notwendig, den Inhalt und die Qualität der gesendeten E-Mails zu überprüfen und einige kleine Änderungen vorzunehmen.

  1. Konversionsrate:

Die meisten Aktionen der Abonnenten durch Ihre E-Mail kann man als Konvertierung bezeichnen. Zu solchen Handlungen kann gehören: Klicken  auf den angegebenen Link, die Registrierung erfolgt nach dem Anklicken des Links usw. Solche Handlungen zeigen die Reaktion und die Auswirkungen der E-Mail auf den Kunden.

Die Person, die für das E-Mail-Marketing zuständig ist, muss diese Metrik regelmäßig überprüfen, damit Sie den Wert Ihrer Dienstleistungen schnell erkennen können. Diese Aktionen hängen von der Art der von Ihnen durchgeführten Kampagne, dem Inhalt, den Nachrichten und anderen Studien ab.

  1. Öffnungsgerät:

Eine wertvolle Information über die Empfänger ist die Angabe, auf welchem Gerät sie Ihre E-Mail betrachten. Dies hilft Ihnen bei der Gestaltung Ihrer E-Mail-Inhalte und -Grafiken entsprechend dem am besten nutzbaren Gerät.

Solche Geräte können Desktop, Laptop, mobile Geräte und Tablets usw. sein. Manche Software hilft Ihnen dabei, all diese Details einer Person oder sogar die gesamte Liste zu kennen. Dadurch können Sie sich richtig auf die Empfänger konzentrieren.

  1. Spam Score:

Um zu verhindern, dass Ihre E-Mails in eine Spam-Box gelangen, müssen Sie eine Software verwenden, die Ihre E-Mail-Kampagne dabei unterstützt, die E-Mails in die richtige Richtung zu lenken. Die Software wird Sie über das Spam-Risiko Ihrer E-Mail informieren, indem sie jedem Abschnitt einen score zuweist.

Die Überprüfung des Spam-Score der gesendeten E-Mail wird Ihnen sicherlich helfen, über die E-Mail Bescheid zu wissen, bevor sie in eine Spam-Gefahr gerät. Diese Metrik prüft die E-Mail vor dem Versand, so dass Sie sie korrigieren und verhindern können, dass Ihre E-Mails in anderen Geräten als Spam markiert werden.

  1. Gesamt-ROI:

Die Überprüfung der Kosten, die Ihnen im Gegenzug für Ihre E-Mail-Kampagne entstehen, ist eine der besten E-Mail-Analysemetriken. Auf diese Weise können Sie Ihre Investitionen, die Sie für die Durchführung der Kampagne getätigt haben, und die Kostenwirksamkeit, die Ihnen im Gegenzug zukommt, leicht vergleichen.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Return für Investitionen für Ihre E-Mail-Kampagne zu berechnen. Es wird Ihnen zeigen, wie wertvoll E-Mail-Kampagnenmarketing für Ihre Produkte und Dienstleistungen ist, indem es Ihnen einige der besten Ergebnisse über den gesamten Arbeitszeitraum hinweg liefert.

Zusammenfassen

Wir hoffen, da Sie nun durch die oben erläuterten Metriken für Ihre E-Mail-Kampagne durchgegangen sind, dieselben verstanden haben, die für verschiedene Arten von Aktivitäten des E-Mail-Marketings verwendet werden können. Sie müssen die beste Tracking-Metrik auswählen, um die Leistung Ihrer E-Mail-Kampagne einfach zu messen und die Leistung Ihres Unternehmens zu verbessern.

Darüber hinaus heißt Sie unser engagiertes Team immer willkommen, sollten Sie in Zukunft Fragen haben. Über unsere Plattform erhalten Sie schnell die beste Lösung.

Darüber hinaus können Sie auch unsere E-Mail-Marketing-Software mailpro verwenden, die Ihnen bei der Analyse aller oben genannten Analytiks helfen kann. 

Kommentare sind geschlossen

VERWENDEN SIE DIE NUMMER 1 SWISS EMAIL MARKETING CLOUD-LÖSUNG FÜR KMU MAILPRO!

Mailpro