X

ABONNIEREN SIE UNSEREN BLOG


Erhalten Sie Beiträge per E-Mail-Marketing

Nein Danke

Wir liefern Ihre Nachrichten

seit über 20 Jahren

JETZT KONTO ERSTELLEN

7 E-Mail Marketing Fehler, die wir 2019 gesehen haben

7 E-Mail Marketing Fehler, die wir 2019 gesehen haben

E-Mail Marketing ist eine ideale Marketinglösung für alle Arten von Unternehmen und Start-ups. Laut den Studien 2018 der DMA erzielte die Marketingplattform einen ROI von fast 32 US Dollar für jeden Dollar, den Sie dafür ausgeben.

Eine weitere Studie von Emarsys ergab, dass 81% der KMUs auf E-Mails als Kundengewinnungsmedium angewiesen sind, während ca. 80% diese zur Kundenbindung bevorzugen.

Allerdings hat nicht jeder, der E-Mail Marketing einsetzte, die erwarteten Ergebnisse erzielt, vor allem aufgrund einiger häufiger Fehler wie die folgenden. 

Mailpro kann Ihnen helfen, diese Fehler zu vermeiden und den gewünschten Markt aufzubauen. Sie haben einen leistungsstarken Server und eine interaktive Website Funktion, die Sie nutzen können.

Kein Call-To-Action im Newsletter

Call to Action ist der einfachste Weg, den Kunden zum Handeln aufzufordern oder auf einen Website Link zu klicken. Es ist das Element eines Newsletters, das für die Umsetzung des potenziellen Lead zu einem Kunden verantwortlich ist. Die Verwendung dieser Buttons erhöht Ihre Click-Through Rate praktisch um fast 50%.

Mailpro Button Builder kann Ihnen helfen, diese Call to Action Buttons in Ihre Newsletter zu integrieren. Wir haben einen erweiterten Newsletter Editor, mit dem Sie Newsletter mit verschiedenen Arten von CTA Buttons gestalten können, darunter klassische HTTP Links, Secure HTTPs Links, Call me Links, SIP, FTP und Skype Links. Der Mailpro Button Builder verfügt auch über Optionen für "Call me" Links zur Integration von Telefonaten und "Chat" Link für Skype Chats.

Der Editor ermöglicht es Ihnen auch, diese Buttons entsprechend dem Newsletter Thema und  Typ anzupassen. Sie können verschiedene Arten von Formen, Größen, Ausrichtungen, Schriftgrößen, Hintergründen, Farben und Bordüren wählen. Außerdem erstellen wir diese CTAs mit HTML, die es viel einfacher machen als die Standardbild Buttons. Sie laden viel schneller und können auch dann erscheinen, wenn das E-Mail Programm keine Bilder anzeigen kann.

Verwendung von Newslettern mit großen bilddateien

Die Erstellung einer hochinteraktiven E-Mail mit vielen ansprechenden Grafiken ist der erste Instinkt eines jeden Marketers. Sie denken, dass die Grafiken und Bilder ihre Kunden für bessere Klickraten begeistern können. Obwohl diese Dinge Vorteile haben, funktionieren sie nicht immer.

In den meisten Fällen, sie sperren nur den E-Mail Newsletter. Dadurch wird der Newsletter so langsam aufgeladen, dass die Nutzer ihn einfach ignorieren und weitermachen. Versuchen Sie daher immer, den Inhalt Ihres E-Mail Newsletters zu optimieren. Sie können damit beginnen, die E-Mail kurz zu gestalten und ein einfaches Textformat zu verwenden. Darüber hinaus können Sie die Bilder und andere Grafiken in der E-Mail optimieren, um die Leistung und Ladegeschwindigkeit zu verbessern.

Darüber hinaus verwenden viele Verbraucher den Nur-Text Modus für ihren E-Mail Posteingang, so dass Sie einen Plan "B" benötigen, um mit solchen Benutzern umzugehen. Sie können beispielsweise einen relevanten Text um das Bild herum hinzufügen und dafür einen ALT Text verwenden. Auf diese Weise, selbst wenn das Bild nicht geladen werden kann, haben die Benutzer zumindest eine Vorstellung von den fehlenden Inhalten. 

Nicht-Handy freundliche Newsletter

Nicht jeder, der auf Ihre E-Mail oder Website zugreift, verwendet einen Desktop; die meisten von ihnen sind dabei auf Tablets und andere Smart Devices angewiesen. Statistiken besagen, dass über 80% der von Ihnen gesendeten E-Mails über diese Smart Devices abgerufen werden. Es bedeutet, dass ein Newsletter, der nicht auf mehrere Bildschirme reagiert, mehr als die Hälfte seines potenziellen Publikums verliert.

Der mailpro Newsletter Builder ist eine One-Shot Lösung für die von Ihnen benötigte Optimierung. Es kann E-Mails erstellen, die auf jedem Bildschirm mit der gleichen Geschwindigkeit und Lesbarkeit geladen werden können. Es kann die Bounce-Rate Ihrer E-Mails ganz einfach reduzieren.

Das Beste daran ist, dass Sie keine Art von Programmiercode benötigen oder dafür ein Redesign durchführen müssen. Der Newsletter passt die Bilder, Inhalte und Grafiken automatisch an die mobilen devices an, die auf sie zugreifen. Wir haben auch ein Pre-Virtualisierungstool, das Ihnen helfen wird, das Ergebnis nach der Optimierung zu überprüfen, bevor Sie es versenden.

Darüber hinaus bietet dieser Newsletter Builder auch vorgefertigte, reaktionsschnelle Vorlagen und unterstützt auch die Anpassung der Drag & Drop Basis für die Gestaltung der Newsletter. Wir haben unterschiedliche Newsletter Themen für fast jedes Unternehmen, jede Veranstaltung und jedes Angebot. 

Schlechte Betreffzeilen

Die Betreffzeilen der E-Mail sind der kritischste Teil der E-Mail, die Sie senden. Es ist das Element, das für den Benutzer sichtbar wird, bevor er/sie Ihre E-Mail öffnet. In vielen Fällen hat die Zeile, die Sie schreiben, einen direkten Einfluss darauf, ob die Benutzer die E-Mail öffnen oder löschen. Also, Sie müssen sich darauf konzentrieren, Ihre Betreffzeile interessant kurz und doch direkt auf Ihr Hauptziel zu halten.

Sie können es auch mit einprägsamen Wörtern und CTAs wie "Jetzt kaufen" oder "kostenlos" optimieren. Ein Datum oder eine Uhrzeit zu verwenden, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen, ist ebenfalls ein guter Plan. Es macht den Kunden neugierig auf das Angebot und motiviert ihn zu schnellem Handeln. Auch wenn Sie es einfach halten wollen, ist die Verwendung eines kurzen Teasers der gesamten E-Mail die beste Strategie. Ein Hauch von Humor und Einzigartigkeit ist ebenfalls von Vorteil.

Abgesehen von diesen Aspekten können Sie auch auf die Wörter achten, die Sie verwenden. Sie können auch ein Anti-Spammer Tool verwenden, um zu verhindern, dass Zeilen, die anfälliger für Spam sind, als Spam markiert werden.

Alle gleich behandeln

Nicht jeder Abonnent von potenziellen Kunden in Ihrer E-Mail Liste hat die gleichen Anforderungen und den gleichen Tagesablauf. Einige können an einem einzigen Tag mehrmals auf die E-Mails zugreifen, während viele andere wollen, dass die E-Mails eine wöchentliche oder monatliche Sache sind. Ebenso würden einige über Neuerscheinungen informiert werden wollen, während andere mehr an Rabattcoupons und täglichen Angeboten interessiert sein werden.

Wenn Sie den gleichen Typ und Zeitpunkt von Nachrichten für alle verwenden, wird Ihre E-Mail weniger effektiv. Über 60% der Menschen werden eine E-Mail löschen, wenn sie sie für irrelevant halten.  Darüber hinaus werden 27% von ihnen Ihre E-Mails abbestellen und 23% werden sie sogar als Spam markieren. Es schadet nicht nur Ihrer E-Mail Marketing Rendite, sondern kann auch einen potenziellen Kunden für immer vertreiben.

Legen Sie daher immer ein Kategorisierungssystem für diesen Aspekt an. Sie können den potenziellen Kunden nach Alter, Standort, Interesse, Sprache und vielen weiteren Kriterien sortieren. Ihre vergangenen Recherchen und Käufe können Ihnen auch helfen, ihre Interessen zu antizipieren und ihre E-Mails anzupassen. Es ist auch ein idealer Plan, um den Abonnenten bei der Anmeldung nach seinen Präferenzen zu fragen. 

Nicht personalisierte E-Mails

Die Anpassung des E-Mail Newsletters an einzelne Nutzer oder Gruppen ist ein wesentlicher Bestandteil des E-Mail Marketings. Eine Studie von eConsultancy zeigt, dass über 74% der Marketingspezialisten glauben, dass Personalisierung die Kundenbindung verbessern kann. Die Übernahme dieser Personalisierung in Ihre E-Mail Kampagne kann den ROI erhöhen und Ihnen helfen, Ihre E-Mail Abonnentenliste zu erweitern.

Sie können die Personalisierung in Ihren Newslettern einfach implementieren mit Mailpro . Der Prozess ist sehr einfach und unkompliziert. Sie müssen beim Hochladen der Adressliste die Details des Kontakts hinzufügen und dafür Anpassungsfelder erstellen. Die Tools erlauben 25 Felder, darunter Nachname, Klasse, Typ, Vorname und mehr. Außerdem können Sie Felder für Coupons und Angebote anlegen.

Sobald Sie die Liste haben, können Sie diese Felder verwenden, um den Kontakt zu kategorisieren und Newsletter entsprechend zu versenden.

Nach dieser ersten Kategorisierung können Sie einfach den Standort auswählen, um dieses dynamische Element in Ihrem Newsletter anzuhängen. Wählen Sie einfach den Punkt aus, klicken Sie auf das Symbol, wählen Sie das Feld aus, das Sie hinzufügen möchten, und es kann schon losgehen.

Darüber hinaus können Sie diese Anpassungsfelder auch zu Ihren E-Mail Betreffzeilen hinzufügen.  

 Broken Links In Newsletters

Spamming ist einer der Hauptgründe für niedrige Klickraten Ihrer E-Mails. Die Marketingbranche macht über 70% der gesamten Spam E-Mails im Internet aus. Das Problem kann aufgrund vieler Probleme auftreten, darunter niedrige Engagement Raten, irreführende Betreffzeilen und geringe Mailboxnutzung.

Der Hauptgrund für dieses Problem ist jedoch Ihr eigener Inhalt. Fast ¾ Ihrer E-Mails enden aufgrund des Inhalts Ihres Newsletters in Spam Boxen. Der mailpro antispam Test kann Ihnen helfen, diese Spamming Raten zu senken. Das kostenlose Tool kann die E-Mails auf Fehler und andere Probleme testen, bevor Sie sie versenden. Mit diesem Tool können Sie sicherstellen, dass keine defekten Links oder schwere Nachrichten in Ihrer E-Mail enthalten sind.

Das Anti-Spamming Tool steuert auch das Bild  oder Textverhältnis und eliminiert auch die Spam Wörter für verbesserte Ergebnisse. Am Ende bietet Ihnen dieses Tool auch einen Spam Score als Bestätigung des Fortschritts.

Ein weiterer guter Teil des Tools ist, dass es sehr einfach zu bedienen ist. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Option "Spam überprüfen" in der Nachrichtenliste klicken.

Die Schlussworte

Mailpro ist der beste Service zur Verbesserung der Ergebnisse Ihrer E-Mail Marketing Kampagne. Wir können Ihnen helfen, die häufigsten Fehler zu vermeiden und das Beste aus Ihrer Kampagne herauszuholen.

Fordern Sie weitere Informationen über die Mailpro E-Mail Marketing Tools an oder registrieren Sie sich für das Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits für die Dienste.

Kommentare sind geschlossen

VERWENDEN SIE DIE NUMMER 1 SWISS EMAIL MARKETING CLOUD-LÖSUNG FÜR KMU MAILPRO!

Mailpro

EINFACHE EMAIL MARKETING PLATFORM

Öffnen Sie ein Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits

KOSTENLOS VERSUCHEN
Trust Guard Security Scanned